APplus, die Weiterentwicklung von P2plus, ist eine browserbasierte Unternehmenslösung (extended ERP-System) für mittelständische Produktions- und Handelsunternehmen, die vollständig mit aktuellen Web-Technologien (HTML, XML, Web Services, SOAP) auf Basis von Microsoft .NET entwickelt wurde. Damit nimmt APplus eine führende Rolle unter den eERP-Systemen der zweiten Generation ein. 

Highlights, Nutzen und Vorteile von APplus

  • Vernetzung mehrerer Unternehmensstandorte mittels Internettechnologie
  • durchgängige Mandantenfähigkeit
  • schnelle Implementierung durch modulare Systemstruktur
  • optimierte branchenspezifische Lösungen u.a. für Maschinenbau und Handel
  • Investitionssicherheit und professionelles Customizing durch .NET-Entwicklungsumgebung
  • erprobte Projekteinführungsmethodik
APplus wurde bereits 2003 mit dem Microsoft .NET Award für eines der besten .NET-basierenden Kundenprojekte im Mittelstand ausgezeichnet. Der hohe Innovationsgrad und Kundennutzen unserer extended ERP-Lösung fanden ausserdem internationale Anerkennung durch die Verleihung des Microsoft .NET Solution Awards bereits 2002 als weltweit beste Anwendungslösung auf Basis der zukunftsweisenden .NET-Plattform. APplus geht weit über den Leistungsumfang klassischer ERP-Systeme hinaus: Customer Relationship Management, E-Business, Wissensorganisation, aber auch Advanced Planning & Scheduling und Supply Chain Management sind integrale Bestandteile von APplus. Damit deckt APplus folgende Funktionsbereiche ab:
  • Customer Relationship Management (CRM)
  • Warenwirtschaft (WWS)
  • Produktionsplanung und steuerung (PPS)
  • Betriebsdatenerfassung (BDE)
  • Projektverwaltung und Grobplanung für Anlagen- und Werkzeugbauer
  • Serviceabwicklung und Help Desk
  • Advanced Planning & Scheduling (APS)
  • Finanz- und Rechnungswesen (F+R)
  • Controlling und Management-Informationssystem mit OLAP-Technologie (Business Intelligence)
  • E-Business mit Internet Shop und Supply Chain Management
  • Marktplatzintegration speziell für Automobilzulieferer
  • Knowledge Management mit Intranet, Workflow und Dokumentenverwaltung.
Auf Basis von Microsoft Windows Server 2008 und der .NET-Entwicklungsplattform wurde APplus als ntier-Applikation unter intensiver Nutzung modernster XML-Technologien vollständig neu realisiert. Dabei ist auf dem Client-Rechner lediglich ein Browser - Internet Explorer ab Version 7 - erforderlich. Auf dem Webserver werden die Internet Information Services (IIS) von Windows  genutzt. Die Geschäftslogik wurde in Web Services umgesetzt und wird vom Applikationsserver bereitgestellt. Die Datenhaltungsebene bilden SQL Server, Exchange Server und das Active Directory von Windows Servers. Aufgrund der komponentenbasierten Systemarchitektur lässt sich APplus äußerst gut skalieren und den jeweiligen Erfordernissen optimal anpassen. Insbesondere die Anbindung von Vertriebsbüros oder Zweigwerken über das Internet, der Aufbau von Extranets unter Einbeziehung von Kunden und Lieferanten und die Integration in weltumspannende E-Business-Strukturen werden mit APplus zu einer einfachen Aufgabe.APplus integriert erweiterte ERP-Funktionalität (eERP) auf Basis von .NET und XML Web Services in einer einheitlichen Systemstruktur und Benutzeroberfläche.

Laut einer Studie von Januar 2007 fühlen sich über zwei Drittel aller IT- und Business-Manager in den Kosten einer ERP-Implementierungen gefangen. Insgesamt wurden 870 IT-Verantwortliche aus über 83 Ländern befragt. Die meisten Unternehmen, die mit einem ERP-System arbeiten, geben kontinuierlich Geld aus, um die Applikation den sich verändernden und wachsenden Geschäftsbedürfnissen anzupassen.

Gleichzeitig beklagen 30 Prozent, dass Änderungen an der Unternehmenslösung oft dazu führen, dass neue Geschäftsstrategien, die normalerweise eine positive Auswirkung auf das Geschäft hätten, verzögert oder verhindert werden. Für die Praxis heißt das: Die Anwender müssen sich an das System anpassen, da die Geschäftslösung sich nicht an den Anwenderbedürfnisse ausrichtet.

Hier setzt die Unternehmensphilosophie der iXperienz GmbH & Co. KG zielgenau an, indem Kundenanforderungen an die ERP-Lösung von uns schnell, damit kostengünstig und qualitätsgerecht erstellt und implementiert werden. Auf diese Art und Weise können die Anwender mit unseren Lösungen flexibler und schneller am Markt agieren und ihren geschäftlichen Erfolg sichern. Nur der Einsatz einer Standardsoftware allein reicht nicht aus um die individuellen Bedürfnisse einer Branche bzw. eines Unternehmens abzudecken. Vielmehr ist gerade die maßgeschneiderte Lösung der entscheidende Wettbewerbsvorteil, wodurch sich auch die Investition in ein ERP-Produkt rechnet. In dem Einsatz einer ERP-Software, die bereits alle Erfordernisse der heutigen Geschäftswelt mit einer modernen Systembasis vereint, liegt der Schlüssel in der erfolgreichen Nutzung von Standardsoftware.

Nutzen für unsere Kunden

  • wirkungsvolle Unterstützung der Fachabteilungen durch selbst erstellte Anpassungen
  • Erhalt der Updatefähigkeit
  • einfache Installation und Administration durch vorkonfigurierte Systembasis
  • stabiler Betrieb, geringer interner Ressourcenbedarf
  • offene Systemarchitektur mit umfangreichen Schnittstellen
  • standortunabhängiges Arbeiten über Webbrowser

 

  • APplus heißt Ergonomie

    Die Formel für einfachste Softwarebedienung und gegen Stressaufbau. Auf der sinnvoll strukturierten Oberfläche sehen Sie sofort, in welcher Phase Ihrer Arbeit Sie sich befinden. Erst wenn Sie mit einer Aufgabe komplett fertig sind, wird sie aus Ihrem personalisierten Portal entfernt. So bleibt nichts liegen, und Sie können sich immer auf das konzentrieren, was gerade wirklich wichtig ist.
  • APplus heißt Mobility

    Nehmen Sie Ihr Business in die Hand! Egal, wo Sie sind - APplus versorgt Sie auch mobil immer mit den aktuellsten Informationen. Auftrags- und Lieferstatus, Sales Forecast, Artikeldaten, Kontakt- und Terminupdates sind direkt auf Ihrem mobilen Endgerät verfügbar.
  • APplus heißt Collaboration

    hre Partner und Lieferanten sind über den halben Globus verstreut? Macht nichts. APplus sorgt für Nähe. Alle greifen in Echtzeit auf den gleichen Stand der Daten zu. Daten, die an einem Ende eingegeben werden, stehen automatisch am anderen Ende zur Verfügung und können dort weiterverarbeitet werden. Änderungen gehen nirgends verloren. So bringt APplus wesentlich mehr Effizienz in die Zusammenarbeit der am jeweiligen Prozess beteiligten Personen, ganz gleich wo diese sich befinden.

 

Flexibilität

Flexible Anpassbarkeit

APplus zeichnet sich durch eine absolut offene, transparente Systemstruktur aus und ist einfach an kundenspezifische Anforderungen anpassbar.

Aufgrund der komponentenbasierten Systemarchitektur lässt sich APplus äußerst gut skalieren und den jeweiligen Erfordernissen optimal anpassen. Insbesondere die Anbindung von Vertriebsbüros oder Zweigwerken über das Internet, der Aufbau von Extranets unter Einbeziehung von Kunden und Lieferanten und die Integration in weltumspannende E-Business-Strukturen werden mit APplus zu einer einfachen Aufgabe.

Ein hochkomfortables Mandantenkonzept erlaubt den Einsatz in komplexen Unternehmensstrukturen. Dynamische Anpassung an unterschiedliche Sprachumgebungen und die optimale ASP-Fähigkeit erleichtern den Einsatz über Ländergrenzen hinweg. Die vollständig browserbasierende Benutzeroberfläche erlaubt die flexible Nutzung von APplus mit beliebigen Zugangssystemen.

 

Modernste Webtechnologie

APplus - modernste Technologie, maximaler Nutzen

Auf Basis von Microsoft Windows 2003/2008 und der .NET Entwicklungsplattform wurde APplus als n-tier-Applikation unter intensiver Nutzung modernster XML-Technologien vollständig neu entwickelt. Dabei ist auf dem Arbeitsplatzrechner lediglich ein Browser (Internet Explorer) erforderlich. Auf dem Webserver werden die Internet Information Services (IIS) von Windows 2003/2008 genutzt. Die Geschäftslogik wurde in Web Services umgesetzt und wird vom Applikationsserver bereitgestellt. Die Datenhaltungsebene bilden SQL Server, Active Directory von Windows 2003/2008 und SharePoint Services bzw. Sharepoint Server.

APplus bietet auf allen Gebieten den gleichen Anwenderkomfort: einheitliche Benutzeroberfläche sowie einheitliche Administrations- und Anpassungswerkzeuge für alle Bereiche. So werden die Kosten für Anschaffung, Einarbeitung und Administration des Systems deutlich reduziert.

 

APplus - Branchenlösungen

Maschinen- und Anlagenbau

Maschinen- und Anlagenbau

APplus ist die umfassende Branchenlösung, welche passgenau auf die komplexen Anforderungen im mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau zugeschnitten ist. APplus ermöglicht die Integration und Steuerung aller Unternehmensprozesse und ermöglicht so den Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und deutliche Kostensenkungen. APplus basiert auf den Erfahrungen, die in unserer langjährigen Zusammenarbeit mit unseren Kunden entstanden sind.
Serienfertigung

Serienfertigung

Ist das benötigte Material zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge vorhanden und die Maschinen sinnvoll ausgelastet um die Kundenwünsche termingerecht zu erfüllen? Wie bleibe ich flexibel und halte dennoch meine Lagerkosten gering?

Die optimale Nutzung und Verknüpfung der hieraus resultierenden Informationsflüsse ist ohne den Einsatz von passenden IT-Systemen nicht mehr vorstellbar. Damit sind Serienfertiger und Firmen im deutschsprachigen Raum im Automotive-Bereich Vorreiter bei der Umsetzung von IT-gestützten Kunden- und Lieferantenbeziehungen sowie bei unternehmensübergreifenden Geschäftsprozessen.

Fahrzeugbau

APplus deckt die Anforderungen im Fahrzeugbau passgenau ab. APplus ermöglicht die Integration und Steuerung der gesamten Unternehmensprozesse und ermöglicht so den Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und messbare Kostensenkungen. APplus basiert auf den Erfahrungen, die in der langjährigen Zusammenarbeit mit fast 1.500 Kunden entstanden sind.

Von der Herstellung bis zur Verwaltung, vom Produktverkauf bis zum Service arbeiten sämtliche Komponenten unserer Branchenlösung zusammen. Sie unterstützen Produktionsmodelle für die Kundeneinzel-, Lager- und Projektfertigung und fördern die vertikale Integration des Fertigungsbereichs mit der übrigen Produktionsumgebung.

Automotive

Die Automobilindustrie mit weltweit verzweigten und hoch spezialisierten Zulieferer-Netzwerken bildet ein wesentliches Rückgrat der deutschen Wirtschaft und der volkswirtschaftlichen Entwicklung in Mitteleuropa. Sie ist ein Musterbeispiel für internationale Zusammenarbeit und dynamisches Wachstum.

Mit Hilfe der APplus-Branchenlösung für den Automotive-Bereich werden die spezifischen Anforderungen in dieser Branche punktgenau abgedeckt.
Großhandel

Großhandel

Kaum eine Branche hat in den letzten Jahren so tiefgreifende Veränderungen durchlebt, wie der Handel. Vorbei ist die Zeit, in der Ware möglichst günstig eingekauft wurde, um sie zu Höchstpreisen wieder zu verkaufen.

iX:trade – die Anwendung für das b2b Geschäft im Großhandel!

Das zunehmende Wachstum des Internethandels führt zu bislang nie dagewesener Markttransparenz, was zu fallenden Preisen und sich verringernden Margen geführt hat. Es zählt nicht mehr nur allein: Wer liefert was in kürzester Zeit und höchster Qualität? Stattdessen steigen die Anforderungen an den Service und die Warenverfügbarkeit stetig.
Parallel muss immer stärker in die Kundenbindung investiert werden. Ihre Kunden erwarten Ad-Hoc-Aussagen zur Verfügbarkeit, schnelle Lieferbereitschaft und marktfähige Preise.

Laden- und Innenausbau

APplus bietet eine umfassende Branchenlösung, die auf die Besonderheiten im Laden- und Innenausbau zugeschnitten ist. APplus ermöglicht die Integration und Steuerung der gesamten Unternehmensprozesse und ermöglicht so den weiteren Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und deutlich messbare Kostensenkungen. APplus basiert auf den Erfahrungen, die in unserer langjährigen Zusammenarbeit mit inzwischen fast 1.500 Kunden entstanden sind.
Dienstleister

Dienstleister

Dienstleistungsunternehmen mit verschiedenen Aufgabenbereichen lassen sich nicht an einer einzigen Branche festmachen. Entsprechend vielfältig sind auch ihre spezifischen Anforderungen an eine ERP-Lösung.

Neben den klassischen ERP-Modulen aus Warenwirtschaft, PPS, Zeiterfassung und Finanz- und Rechnungswesen kommen beispielsweise die Verwaltung von Service- und Reparaturaufträgen zum Einsatz. Oder Wartungs- und Mietverträgen, Personaleinsatzplanung sowie mobile Zugriffsmöglichkeit sind weitere Anforderungen die Applus für Dienstleister abbildet.
Stahlbau

Stahlbau

Immer kürzere Planungs- und Fertigungszeiträume erhöhen die Anforderungen an Stahlbauunternehmen. Der gestiegene Änderungsaufwand auch nach Fertigungsbeginn erfordert tiefgreifende Transparenz und Flexibilität. Von der Planung, der Erstellung der Konstruktionsdaten über die Fertigungsplanung und Beschaffung bis hin zur Steuerung der NC-Maschinen: alle Prozesse müssen sicher miteinander verzahnt sein, um diese Anforderungen zu erfüllen.
– flexibel – schnell – qualitativ hochwertig -

iX:steel - Die Anwendung für den Stahl- und Komplettbau auf Basis von APplus

iX:steel powered by APplus ERP ist die kaufmännische Komplettlösung, welche die Bereiche Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung von Unternehmen im Stahlbau abbildet und insbesondere die Spezifika der Stahlbaubranche, wie z.B. DSTV-Schnittstelle, GAEB, Attestverwaltung, Chargen- und Bauteilverfolgung etc. abbildet.
Lebensmittel

Lebensmittel

iX:Food – die ERP-Lösung für die speziellen Anforderungen der Lebensmittelindustrie!

iX:food erfüllt die speziellen Anforderungen der Lebensmittelindustrie und bietet zu den Standardfunktionen von APplus branchenspezifische Erweiterungen für die Kräuter und Lebensmittelindustrie.

Die Branchenlösung iX:food ist die integrierte Komplettlösung für alle Unternehmen, die im der Lebensmittelproduktion tätig sind. Sie vereint die umfangreichen und flexibel nutzbaren betriebswirtschaftlichen Standardfunktionen der ausgezeichneten ERP-Software APplus mit den hohen Anforderungen der Lebensmittelindustrie.
Projektierer

Projektierer

Die Branchenlösung für die Anforderung des Sonderanlagen- und Projektfertigers!

Das Projektgeschäft stellt extrem hohe Anforderungen an Unternehmen und die beteiligten Menschen. Ob Planung, Konstruktion, Entwicklung, Manufacturing oder Umsetzung – Produkte und Lösungen werden immer schneller, flexibler und in immer kürzerer Zeit entwickelt, geplant und umgesetzt. Dem einzelnen Menschen kommt in diesem Prozess eine Schlüsselposition zu – er analysiert, wägt ab und entscheidet.

APplus ERP Projekt ist die integrierte Komplettlösung für alle Unternehmen, die im Projektgeschäft tätig sind. Sie vereint die umfangreichen und flexibel nutzbaren betriebswirtschaftlichen Standardfunktionen der ausgezeichneten ERP-Software APplus mit den hohen Anforderungen im Projektmanagement.