ERP News

Informationen rund um das ERP-System APplus

Trovarit-Studie: Anwender vergeben Bestnoten für APplus

Jetzt ist es amtlich: In der aktuellen Trovarit-Studie "ERP-Zufriedenheit Deutschland 2010/2011" belegt die ERPII-Lösung APplus den ersten Platz in der Anwenderzufriedenheit bei Unternehmen aus dem gehobenen Mittelstand (250-4.999 Mitarbeiter). Auch mit dem APplus-Hersteller, der Asseco Germany AG, sind die Anwender höchst zufrieden. Dies zeigt sich vor allem anhand der Trendanalyse der Studie, der zufolge Asseco Germany in den letzten beiden Jahren sowohl hinsichtlich System- als auch Herstellerzufriedenheit einen großen Sprung nach vorne gemacht hat. Die von der Trovarit AG in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen durchgeführte Untersuchung ist die größte empirische Erhebung zum Thema Anwenderzufriedenheit bei ERP-Lösungen im deutschsprachigen Raum.

Vor allem in den für Kunden besonders relevanten Bereichen Anpassbarkeit, Ergonomie, Mittelstandseignung, Zielerreichung oder Kosteneinhaltung verzeichnete APplus innerhalb der Studie in den vergangenen zwei Jahren eine deutliche Steigerung hinsichtlich der Kundenzufriedenheit. Aber auch in den Kategorien Implementierungspartner und Betriebssupport wuchs der Zufriedenheitsfaktor merklich. Insgesamt hat Asseco Germany mit seiner ERPII-Lösung in den vergangenen zwei Jahren wesentliche Mitbewerber hinsichtlich der Anwenderzufriedenheit überholt. Die Dynamik, die bei Asseco Germany herrscht, wird im Markt wahrgenommen und positiv bewertet.
 
Für die Zukunft gerüstet - Anwenderzufriedenheit 2010/2011
Anwender, so das Ergebnis der Studie, legen zunehmend Wert auf Anpassbarkeit und Flexibilität sowie Anwenderfreundlichkeit einer ERP-Lösung in Verbindung mit einer zeitgemäßen Software-Technologie. All diesen Schlüsselanforderungen wird die Asseco Germany AG mit der neuesten APplus-Generation mehr als gerecht: Die aktuelle Version, die wie ihre Vorgänger zu 100 Prozent webbasierend ist, besticht nicht nur durch ein neues Oberflächen-Design nach den modernsten ergonomischen Richtlinien und eine neu gestaltete Benutzerführung, sondern beinhaltet auch eine bis dahin einzigartige Spracheingabe, mit der weite Teile der Software gesteuert und Eingaben durchgeführt werden können. Mit einer Vielzahl neu integrierter Funktionalitäten ist der Asseco Germany AG, Business Unit AP ein weiterer Schritt auf dem Weg an die Spitze der ERP-Anbieter für den Mittelstand gelungen.

Bestätigung der Unternehmensstrategie
"Das erfolgreiche Abschneiden unseres Produkts bei dieser renommierten Studie freut uns außerordentlich und untermauert unsere Unternehmensstrategie. Wir fokussieren uns auf den gehobenen Mittelstand, treiben technologische Innovationen kontinuierlich voran und erweitern und optimieren das Dienstleistungsportfolio und den Partnerbereich. Offensichtlich schätzen die Anwender genau das. Mit der neuesten APplus-Version sind wir technologisch, funktional und ergonomisch den meisten unserer Mitbewerber entscheidende Schritte voraus. Damit sind wir auf Produktseite für ein anhaltendes Wachstum bestens aufgestellt. Wir sind der festen Überzeugung, dass sich diese Innovationskraft auch in den kommenden Jahren positiv in der Zufriedenheit unserer Kunden niederschlagen wird", so Markus Haller, Vorstand der Asseco Germany AG, Business Unit AP.
Weiterlesen